Biomedizinisches Zentrum II in Bonn - die3 landschaftsarchitektur % %die3 landschaftsarchitektur

Fakten

Auftraggeber: Uniklinik Bonn
Bausumme: ca. 720.000 € (brutto)
Zeitraum: 2018 – 2020

 

Forschung im Bereich der Immunologie und Infektologie.

Eine Herausforderung: Der Eingangsplatz soll ein attraktiver Auftakt zum Haupteingang des Biomedizinischen Zentrums II (BMZ II) werden, aber die Fahrkurven für die Rettungsfahrzeuge geben den Takt an! So ist der Eingangsbereich des BMZ II hervorgehoben, indem wir einen Platz mit klarer Ausrichtung auf den Haupteingang geplant haben. Die Gliederung ergibt sich aus der Berücksichtigung der Fahrkurven der Rettungsfahrzeuge für den Rettungsfall. Trotzdem ist ein offener, großzügiger Platz entstanden, der im Normalfall nur Radfahrern und Fußgängern dient. Die Gliederung geschieht durch Pflanzflächen, Aufenthaltsqualität entsteht durch Sitzblöcke, die als kommunikativer Treffpunkt und Pausenplatz dienen. Bei der Außenraumgestaltung haben wir darauf geachtet, den für die Universitätsklinik Bonn typischen Baumbestand im Randbereich zur Sigmund-Freud-Straße zu erhalten.
Wir freuen uns schon auf die Fertigstellung!