Internationale Gartenschau 2013 - die3 landschaftsarchitekturdie3 landschaftsarchitektur

Fakten

Auftraggeber: IGS Hamburg, geladener WBW
Visualisierung: citrus 3d

Internationale Gartenschau 2013, Hamburg

‚Hafenleben‘
Die Blumenhallen der Internationalen Gartenschau Hamburg 2013 befinden sich in unmittelbarer Nähe des Gartenschaubereichs ‚Welt der Häfen‘. Darüberhinaus hat Hamburg den größten deutschen Seehafen.
Wir haben daraus die Idee abgeleitet, die lebendige Atmosphäre des Hafenlebens des ausgehenden 19.Jahrhunderts zu abstrahieren und auf die Präsentation floraler Objekte zu übertragen.
Schiffskörper in Form von Ellipsen nehmen die Ausstellungsobjekte auf und verwandeln die Blumenhalle während der Ausstellungsdauer in ein Blütenmeer. Der wöchentliche Wechsel der Ausstellungsthemen symbolisiert das Be- und Entladen der Frachten.